23.10.2005

der imperator wollte einfach nicht fallen

gestern abend wollte schlaubi dann endlich auch mal seine brt imperator quest abschliessen. gesagt, getan, eine gruppe wurde schnell gefunden (magier, paladin, jäger, priester, druide). der run bis zum imperator war ein kinderspiel, sogar die feuerelementarwachen fielen um wie mohnbrötchen.
doch dann mussten wir leider 3mal wipen:
1.) taktik: die prinzessin links liegen lassen, alle auf den imperator. das hatte zur folge, das die prinzessin in regelmässigen abständen den imperator heilte, und uns irgendwann die puste ausging. wipe nr. 1.
2.) taktik: prinzessin offtanken (druide in bärform), rest kümmert sich um den imperator. bei dieser aktion ging leider der paladin, welcher für uns den maintank machte, viel zu früh über den jordan. wipe nr. 2.
3.) taktik: wie 2.), nur der maintank soll diesmal etwas länger am leben bleiben. auch hier hatte der imperator irgendwie den längeren atem und löschte nach und nach jeden einzelnen aus. wipe nr. 3.
so wurde aus einem geplanten 2,5h run ein 4h run, respawns machten dem 4. versuch dann endgültig einen strich durch die rechnung. ganz abgesehen davon, das die laune gegen null ging.
so hat schlaubi weiterhin die imperator quest im beutel und darf sich alsbald erneut in die brt aufmachen. dann am besten mit einem richtigen tank ;)
ein schöner run, mit einem unschönen ende.

(naguria)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home