17.12.2005

Die epische Schlacht in Tanaris


Ja Madmortem ist aus seiner Lethargie erwacht, zumindest für einen Abend lang. Es sollte eine epische Schlacht der Sorte werden, von der Blizzard auch auf der OVP wirbt. Frauen und Kinder wurden in den Heimatstädten zurückgelassen mit dem Wissen, sie wahrscheinlich nie wieder zu sehen. Doch was zählt schon das eigene Leben, die zu erreichenden Ziele waren um Welten größer. Das eigene Leben im Kampf gegen die verhasste Horde zu geben und somit einzuziehen ins Paradies. Dieser Tag sollte noch auf Jahrhunderte in den Geschichtsbüchern Erwähnung finden. Leider kam es wie es kommen musste... Lags, Grafikeinbrüche und um kurz nach 20.00 dann auch der Server Crash. Was sagt uns das? Blizzard ist nicht in der Lage versprochenen Content auch wirklich technisch umzusetzen, bzw sie wollen wohl auch nicht in der Lage sein, den das Event war angekündigt und sogar abgesegnet. Es war trotzdem ein ziemlicher Spass, den ich so schon lange nicht mehr in WoW und ganz besonders auf Madmortem hatte... (btw das Bild zeigt den Stand ca. eine halbe Stunde vor Beginn. Wir waren zum Schluss bestimmt doppelt soviele. Die Angaben reichen von 250 bis über 500^^)

3 Kommentare:

Blogger AxelOfEvil said...

Gut dass ich auf der Weihnachtsfeier war.

Btw: 3h-ban wegen AntiBlizzard Tendenzen ;)

18.12.2005 13:22:00  
Anonymous Anonym said...

ich und anti-blizzard tendenzen? nie im leben...^^

schlaubi aka the godfather of server-crashers

18.12.2005 13:43:00  
Anonymous naguria said...

den 3h-ban nehm ich gern in kauf...

einiges, was vorher für wow gross angekündigt wurde, fehlt nach wie vor und steht in den sternen, obs denn überhaupt kommt. ganz zu schweigen von diversen bugs, von denen auch einige seit der beta existieren. selbst mc ist mit 40 mann so manches mal nicht lag-frei zu spielen.
aber hauptsache wir haben nun x-mas-content ._.
mimimi^^

20.12.2005 10:18:00  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home