18.09.2007

habe die ehre

alles begann damit: Account erstellt: 13 Februar 05 00:25 CET.

eine handvoll haudegen aus alten team mad! tagen dreht dem first person shooter genre (beben 3) den rücken und schreibt fortan geschichte im mmorpg. man trifft weitere nette leute in wow und schwupps: die verdammten helden sind geboren.
nach einem kurzen intermezzo mit lemmingen gehen wir wieder eigene wege, nur um die von bregan daerthe zu kreuzen und kurzerhand dort einzusteigen. es wird geraidet bis zum abwinken. und genau das hat mich irgendwann wieder zurück zu den helden kehren lassen. ich war wieder da, wo ich hingehörte.

nun endet es damit: Spielzeit läuft ab: 20 September 07 04:22 CEST. nach 2,5 jahren ist wohl endgültig schluss für mich.
danke an alle, mit denen ich soviel (lustige) zeit verbracht habe. insbesondere danke an die verdammten helden. ein verdammter sauhaufen, dem ich sehr ungern den rücken kehre. werde nie die zahlreichen lachflashs und (alkoholgeschwängerten) doofred-aktionen im ts vergessen. es war manchmal mehr als nur irrwitzig.

habe heute meine hauptcharaktere zurück an ihren anfang gebracht. diese sind in aufsteigender spielzeit-reihenfolge:
myng - lvl 50 mensch hexenmeister - spielzeit: 8d 2h 59m - standort: nordhaintal abtei von nordhain
xom - lvl 70 gnom schurke - spielzeit: 25d 18h 59m - standort: eisklammtal ambossar
tyn - lvl 63 gnom magier - spielzeit: 39d 3h 49m - standort: eisklammtal ambossar
naguria - lvl 60 nachtelf druide - spielzeit: 58d 20h 17m - standort: laubschattental aldrassil

dort wo alles begann...

"mummy? i´m coming home!"

Labels: ,

17.09.2007

4 gildentreffen

Am Wochenende gabs ein gipfeltreffen der 4 wichtigsten gilden auf madmortem zum thema "Wie lange muss man in osnabrück in nem cafe sitzen bis die bedienung fragt ob man noch was will?" - "Wo gibts in osnabrück nen mexikaner?" - "wieso gehn wir mit dem vegetarier nicht in ein steakhouse?" - "wo geht man in osnabrück hin, wenn man noch länger als 3 tage zu leben hat?" - "wieso gibts hier in osnabrück nur mieses bier?"


antworten fanden Ese (bregan daerthe), Riina (verdammte Lemminge), Orik (Angeliter) und Eek (verdammte Helden) folgende:
Man kann in osnabrück im cafe sitzen und zuschauen wie die entropie die erdkugel glattschleift bevor man entnervt zahlt und geht.
nach dem abmarschieren der gesamten innenstadtfläche stellt man fest, dass es massig mexikaner gibt, aber keiner dem ese zusagt, weshalb man dann
lachend und feixend den vegetarier in ein steakhouse oder whatever zerrt und der dann ein gemüsepfannkuchenselbstbauset bestellt, dass zwar sehr lecker ist, aber am nächsten tag enorm beim lesen hilft.
wenn man in osnabrück was erleben will, verlässt man es.
auch wegen dem bier nehm ich an.

aber war schön mal wieder den ese zu sehn und riina in natura kennenzulernen wars auf jedenfall wert.

Labels:

11.09.2007

Eek vs Prinz

and the winner is: Frostfee. (99:95)^^


Nach paar wirklich dämlichen Elementarpositionen ein guter try und die Helden machen was sie am besten können: down gehn. Aber Forbs Geist der Erlösung, Eeks Ankh und Erdschock zur rechten Zeit und der Prinz geht down. das zweite mal schon, aber noch nie so stylisch.
Nach dem ressen (!) dann loot Verteilung: Der Critdolch ging an Frostfee und somit wurde der Bann gebrochen, dass loot zunächst erstmal an den Shammy geht. (Mist!!). Das Geweih ging an Senda, die damit hochoffiziell den Rang Hirschbär hat. Healercrapumhangschürzeodersocken ging an weissnimmerwen. (Who cares @ healstuff) ;)

Illhoof war dann aber auch angepisst, dass eek den dolch nicht bekam und weigerte sich umzufallen, da er eh kein schammyloot hat.

Dank an Held, Forbine, Ponti, Senda, Nachti, Shirinia, Kainoan, Eek, Nightwatch und auch an Frostfee als Gastlooter ;)


( ich hät doch nur den PM rezzen sollen :D )

Labels: ,